HOME  ·  IMPRESSUM  ·  KONTAKT
Auftrag
Produkt
Kundencenter
Unternehmen
Software
Dieselzuschlag
Kontakt
AGB
Partner

Seit Anfang des Jahres 2004 ist eine drastische Preissteigerung im Bereich der Rohölpreise zu verzeichnen gewesen, was allein in diesem Zeitraum einen Dieselpreisanstieg um durchschnittlich 10 Cent pro Liter zur Folge hatte. Diese Entwicklung war nicht vorauszusehen, und mit dem derzeit erreichten Preisniveau scheint das Ende der Preisspirale noch nicht erreicht. Vielmehr ist von einer weiteren Dieselpreissteigerung auszugehen. Daher ist die Berücksichtigung der neuen Kostensituation in der aktuellen Preiskalkulation unumgänglich.

Aus diesem Grund wird zukünftig einen separat ausgewiesener Zuschlag erhoben, der sich variabel an den Dieselpreisveränderungen orientiert und prozentual auf die Nettofracht (einschließlich Zuschlägen) erhoben werden wird.

Berechnungsgrundlage sind die vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten "Verbraucherpreisindizes für Deutschland (Fachserie 17/Reihe 7)", die die Preisentwicklung seit dem Jahr 2000 wiedergeben. Die Berechnung des Dieselzuschlages basiert auf dem Indexwert aus Juni 2004 (= 114,7). Je nach Entwicklung dieses Indexes entwickelt sich ebenfalls der Dieselzuschlag. Demnach sinkt der Dieselzuschlag auf 0%, sofern der Basiswert aus Juni 2004 wieder erreicht wird.

Über den indexbasierten Dieselzuschlag werden ausschließlich die durch den Dieselpreisanstieg verursachten Mehrkosten weiterbelastet. Ein Dieselpreisanstieg um 10 Cent verursacht Mehrkosten von ca. 1,83% und hat eine Index Veränderung von ca. 12,56 Punkten zur Folge.

Die Verbraucherpreisindizes werden monatlich durch das Statistische Bundesamt veröffentlicht. Ab dem Veröffentlichungstag wird der neue Dieselzuschlag ermittelt und ist dann sofort gültig. An dieser Stelle können Sie sich jederzeit über den aktuellen Zuschlag informieren.

Indexbasierender Dieselzuschlag

Überarbeitung des Verbraucherpreisindex zum Januar 2008 


Zeitraum
Zuschlag
2012
11.10. - 11,30%
12.09. - 10.10. 10,81%
10.08. - 11.09. 9,57%
11.07. - 09.08. 9,21%
13.06. - 10.07. 10,12%
11.05. - 12.06. 10,99%
13.04. - 10.05. 11,08%
09.03. - 12.04. 10,17%
10.02. - 08.03. 9,71%
12.01. - 09.02. 9,28%
09.12 - 11.01. 9,92%
2011
11.11. - 08.12. 9,52%
13.10 - 10.11. 9,32%
09.09. - 12.10. 8,59%
10.08. - 08.09. 9,13%
.
Über diesen Link gelangen Sie direkt in den Downloadbereich des Statistischen Bundesamtes Wiesbaden zur "Fachserie 17 Reihe 7, Verbraucherpreisindizes für Deutschland".

Tracking

Paketnummer


Kundencenter





Newsletter

Ihr Emailadresse: